Montag, 26. Oktober 2020

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

VU im Ortsgebiet von Göpfritz/Wild

VU im Ortsgebiet von Göpfritz/WildGöpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz wurde am Donnerstag, dem 30. Juni 2016 um 18:07 Uhr, von der Landeswarnzentrale Niederösterreich mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf der LB2 Richtung Schwarzenau alarmiert. 

Ein Lenker eines Kastenwagens ist aus bisher unbekannter Ursache auf einen PKW mit Wohnwagen aufgefahren.

 

VU im Ortsgebiet von Göpfritz/WildUnter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten wenige Minuten nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 und VF zur angegebenen Einsatzadresse aus. 

An der Einsatzstelle angekommen wurde sofort die Einsatzstelle abgesichert. In weiterer Folge konnte der defekte Kleintransporter mittels RLFA 2000 von der Unfallstelle verbracht werden. Anschließend wurde die Fahrbahn noch von Kleinteilen gereinigt und die ausgeflossenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel gebunden. 

Um ca. 18.45 waren alle Arbeiten erledigt und die Einsatzkräfte aus Göpfritz konnten wieder einrücken und die Einsatzbreitschaft wieder herstellen. 

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 30.Juni.2016 - 18.07 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1 - Fahrzeugbergung RLFAMTF/VF
Einsatzort: LB2
Einsatzende: 18.45 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: KEINE
Andere Organisationen: Polizei
© FF Göpfritz/Wild 2020