^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

FVPräs Armin Blutsch, Jugendbetreuerin SB Jennifer Bauer, JFM Lukas Mödlagl und LBD Dietma Fahrafellner beim FJLA GoldTulln - Am 9. November 2019 absolvierte JFM Lukas Mödlagl als erstes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold und krönt damit seine Ausbildung in der Feuerwehrjugend.

Nachdem JFM Lukas Mödlagl am 18. März 2014 der Feuerwehrjugend Göpfritz beigetreten ist besuchte er regelmäßig die Feuerwehrjugendstunden. So konnte er in den vergangenen 5 Jahren alle Fertigkeitsabzeichen (Melder, Technik, Wasserdienst sowie Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe) erreichen, sowie die 3. Erprobung absolvieren und sein Wissen bei allen Sufen des Wissenstest und Wissenstest-Spiel unter Beweis stellen.

Nach all diesen Ausbildungen bereitete sich Lukas gemeinsam mit den anderen Teilnehmern aus dem Abschnitt Allentsteig seit September auf das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold vor. Bei diesem Abzeichen müssen die Teilnehmer ihr bereits erworbenes Wissen bei mehreren Stationen unter Beweis stellen. 

FJLA Gold 2019FJLA Gold 2019Darunter fallen folgende Stationen: 

    • Hindernisbahn: Bei dieser Station bestehend aus Geräten aus dem Staffellauf und der Hindernisbahn des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen müssen die Teilnehmer den vorgegebenen Parcours in einer gewissen Zeit absolvieren.
    • Geschicklichkeit: Das Ziel dieser Station ist es, dass die Teilnehmer eine vorgegebene Skulptur aus Feuerwehrgeräten nachbauen müssen.
    • Geräte / Ausrüstung: Neben der richtigen Zuordnung von Geräten ob diese zum technischen oder Brandeinsatz gehören müssen die Jugendlichen Gerätekarten ziehen und die Geräte anschließend richtig bennenen und erklären.

 

    • Nachrichtendienst: Auf die richtige Handhabung des Funkgerätes und in weiterer Folge auf korrektes absetzen von Funkgesprächen sowie das richtige Zuordnen der Sirenensignale wird bei dieser Station geachtet. 

 

    • Verhalten bei Notfällen: Die Teilnehmer müssen bei dieser Station einen Notruf richtig absetzen sowie den Notfallcheck und die stabile Seitenlage an einer Person durchführen können sowie die Bestandteile der Einsatzbekleidung erkennen. 

 

    • Fragen: Aus einem Fragenkatalog von 40 Fragen müssen die Teilnehmer 10 ziehen und diese in der vorgegebenen Zeit richtig beantworten. 

 

All diese Stationen konnte JFM Lukas Mödlagl souverän und ohne Probleme absolvieren und somit das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold als erstes Feuerwehrmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild erreichen.

Auf diesem Weg möchten wir Lukas noch einmal recht herzlich zu seiner erreichten Leistung gratulieren und freuen uns, Lukas in den kommenden Monaten im aktiven Feuerwehrdienst willkommen heißen zu dürfen.

FJLA Gold 2019

FJLA Gold 2019

FJLA Gold 2019