Samstag, 31. Oktober 2020

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg

Brunn/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Freitag den 18. September 2020 um 23:30 Uhr, von Florian Niederösterreich mittels Sirene und Pager zur bereits zweiten Menschenrettung an diesem Tag alarmiert. 

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in die Böschung neben der LB2 einschlug, sich mehrere Male um die eigene Achse drehte und anschließend total beschädigt auf der Fahrbahn zu Stehen kam, wobei das Fahrzeug in weiterer Folge im Bereich des Motorraumes zu Brennen begann. 

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am BrunnerbergSchwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am BrunnerbergAufgrund der anfänglichen Meldung, dass sich noch eine Person im Fahrzeug befindet, wurden neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Brunn/Wild auch die Feuerwehren Horn und Göpfritz/Wild mit jeweils weiteren hydraulischen Rettungsgeräten alarmiert.

Drei Minuten nach der Alarmierung und nachdem viele Mitglieder aus dem Schlaf gerissen wurden rückten 22 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000, KDOF, LFA, MTF/VF der Abschleppachse und der Wärmebildkamera zur angegebenen Einsatzadresse aus.

Beim Eintreffen des RLFA 2000 bei der Unfallstelle wurde dem GRKDT von der örtlich zuständigen Feuerwehr Brunn/Wild mitgeteilt, dass die Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit werden konnten und die Mitglieder als Einsatzreserve vor Ort bleiben sollen. In weiterer Folge wurde durch die Besatzung des MTF/VF eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Besatzungen des RLFA 2000 und des LFA unterstützten währenddessen die Einsatzkräfte aus Brunn/Wild und Horn bei der Reinigung der Fahrbahn. 

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am BrunnerbergSchwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am BrunnerbergDie Bergung des total demolierten Fahrzeuges übernahmen die Kameraden der Feuerwehren Brunn/Wild und Horn mit dem WLFA Horn, weshalb keine weitere Unterstützung durch die Göpfritzer Einsatzkräfte notwendig war. 

Um 00:25 Uhr konnte somit wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken. 

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 am Brunnerberg
Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 18.09.2020 - 23:30 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T2 - Menschenrettung RLFAKDOF
Einsatzort: Brunn/Wild, LB2

 AchseLFAMTF/VF

Einsatzende: 00:25 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: Horn, Brunn/Wild
Andere Organisationen: Rotes Kreuz, Polizei

 

© FF Göpfritz/Wild 2020