Dienstag, 22. September 2020

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen in der Raabserstraße

VerkehrsunfallGöpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Samstag, den 29. August 2020 um 10:42 Uhr auf Anfoderung von der Polizei von der Landeswarnzentrale mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung in der Raabserstraße alarmiert.

Im Kreuzungsbereich der Raabserstraße mit der Bahnhofsstraße kam es auf der regennaßen Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall, wobei zwei Fahrzeuge beschädigt auf der Straße stehen blieben und die Fahrbahn blockierten.

 

VerkehrsunfallVerkehrsunfall

Unter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten bereits 4 Minuten nach der Alarmierung die Mitglieder der Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 und LFA und der Abschleppachse zur angegebenen Einsatzadresse aus.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass die verletzten Personen durch den Rettungsdienst und die anwesenden First Responder versorgt wurden. Nach der weiteren Absicherung der Unfallstelle und der Freigabe der Unfallstelle, durch die ebenfalls anwesende Polizei, wurde ein beschädigtes Fahrzeug auf die Abschleppachse verladen und von der Unfallstelle verbracht. Der zweite PKW wurde am Straßenrand abgestellt, damit dieser in weiterer Folge durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle verbracht werden konnte. 

Nach der Reinigung der Fahrbahn von diversen Kleinteilen konnte um ca. 12.15 Uhr die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften und Organisationen für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken und den Verletzten eine baldige Genesung wünschen.

 Verkehrsunfall Verkehrsunfall Verkehrsunfall Verkehrsunfall
Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 29.08.2020 - 10.42 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1 - Fahrzeugbergung RLFA
Einsatzort: Raabserstraße  LFAAchse
Einsatzende: 12:15 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: Keine
Andere Organisationen: Polizei, RTW Allentsteig, RTW Waidhofen/Thaya

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© FF Göpfritz/Wild 2020