^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Fahrzeugbergung auf der L55Kirchberg/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Freitag, dem 11. Jänner 2019 um 15:41 Uhr, zu einer Fahrzeugbergung auf der L55 kurz vor Kirchberg/Wild alarmiert.

Auf der schneeglatten Fahrbahn verlor ein PKW Lenker aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und landete anschließend, auf dem Dach liegend, im angrenzenden Graben. 

 

Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55Unter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten nur 4 Minuten nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000, LFA, KDOF und der Abschleppachse zur angegebenen Einsatzadresse auf der L55 aus.

An der Einsatzstelle angekommen, waren bereits die Mitglieder der örtlich zuständigen Feuerwehr Kirchberg/Wild vor Ort, welche bereits in eine Fahrtrichtung abgesichert haben. Die Einsätzkräfte aus Göpfritz bekamen vom Einsatzleiter den Auftrag die Fahrzeugbergung durchzuführen. Dafür wurde - nach der Errichtung einer Umleitung die Besatzung des KDOF - das RLFA 2000 in Stellung gebracht, ehe mittels Seilwinde das Fahrzeug zurück auf die Räder gezogen werden konnte. Anschließend wurde der fahruntüchtigte PKW auf die Abschleppachse verladen und mit dem LFA von der Einsatzstelle verbracht. 

Um ca. 17:00 Uhr waren alle Arbeiten erledigt und die Einsatzkräfte aus Göpfritz konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Auf diesem Weg möchten wir uns für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzkräften bedanken.

 Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55Fahrzeugbergung auf der L55

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 11.01.2019 - 15:40 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1-Fahrzeugbergung KDOFRLFA
Einsatzort: L55  LFAAchse
Einsatzende: 17:00 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: Kirchberg/Wild
Andere Organisationen: Polizei