^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Abschnittsfunkübung im Raum Schönfeld/WildSchönfeld - Einige Mitglieder der FF Göpfritz/Wild nahmen am 18. Oktober 2019 mit weiteren Feuerwehrmitgliedern aus dem Abschnitt Allentsteig an einer Abschnittsfunkübung in der Gemeinde Göpfritz/Wild teil.

Abschnittsfunkübung im Raum Neupölla

Die Übung war in mehrere Aufgaben unterteilt welche BR Christian Hübl, SB Niklas Mödlagl, SB Stefan Schuh und PFM Marvin Paltmetzhofer erfolgreich abgearbeitet haben.

1. Aufgabe: Nach dem Erreichen des via Funk befohlenem Standort am Bahnhof Göpfritz/Wild wurden ein Aufgabenblatt für den Lotsendienst sowie Koordinaten, anhand welcher man auf einer Karte (ÖK-50) den nächsten Treffpunkt bestimmen musste, übergeben. Anhand der Koordinaten musste als nächster Punkt die Pfarkirche in Scheideldorf angefharen werden. 

2. Aufgabe (Einsatzsofortmeldung): Bei dieser Station musste man eine Einsatzsofortmeldung an die zuständige Funkstelle absetzen, wobei hier besonders auf die richtige Funkweise und die Funkordnung geachtet wurde - weiters wurden Koordinaten für die nächste Station "Feuerwehrhaus Schönfeld" übergeben.

3. Aufgabe (Fragen): Die Mitglieder mussten mehrere Fragen über das Funkwesen richtig beantworten - weiters wurden Koordinaten für die nächste Station "ehem. VS Kirchberg" übergeben.

4. Aufgabe (Arbeiten in der Einsatzleitung): Das richtige Arbeiten in der Einsatzleitung wurde bei dieser Station wiederholt. Man musste einen Lageplan zeichnen sowie ein Einsatztagebuch führen. Es wurde darauf geachtet, dass die Meldungen, welche auf einem Meldeblock standen, richtig zusammengefasst wurden - weiters wurden Koordinaten für die nächste Station "Feuerwehrhaus Almosen" übergeben.

5. Aufgabe (Gerätekunde / Kartenkunde): Bei der letzten Station ging es um die richtige Handhabung der Funkgeräte. Diese wurde den Mitgliedern gezeigt, bzw. wurden die wichtigsten Funktionen des Funkgerätes besprochen und wiederholt - - weiters wurden Koordinaten für die nächste Station "Feuerwehrhaus Breitenfeld" übergeben.

Im Anschluss an die Übung bedankten sich Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Sigi Ganser und Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst LM Markus Haidl bei den anwesenden Feuerwehrmitgliedern für ihre Teilnahme.