^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Waldbrand

Krumau/Kamp - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am 07. Juli 2018 um 22:20 Uhr, von Florian Zwettl mittels stillem Alarm zu einem Waldbrand in Krumau/Kamp in der Nähe eines Campingplatz alarmiert. 

Unter der Einsatzleitung von OBI Franz Steinbauer rückten bereits fünf Minuten nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 und dem KDOF sowie der Wärmebildkamera und dem Atemluftanhänger zur angegebenen Einsatzadresse aus.

Weiterlesen: Waldbrand in Krumau/Kamp

Fahrzeugbergung nach Wildunfall

Göpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am 27. Juni 2018 um 21:36 Uhr, von Florian Niederösterreich mittels Stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung in der Wild alarmiert. 

Ein Fahrzeug kollidierte kurz vor der Ausfahrt aus dem Waldgebiet "Wild" mit einem Reh, wobei das Fahrzeug derart beschädigt wurde, dass keine Weiterfahrt mehr möglich war. 

 

 

Weiterlesen: Fahrzeugbergung nach Wildunfall

Ölspur in der BahnhofsstraßeGöpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Mittwoch, dem 30. Mai 2018 um 07:50 Uhr, von Florian Niederösterreich mittels stillem Alarm zu einem Schadstoffeinsatz im Ortsgebiet von Göpfritz/Wild alarmiert.

Nach einem technischen Gebrechen an einem Autobus flossen Betriebsstoffe aus, weshalb die Feuerwehr ausrückte, um die Betriebsstoffe zu binden. 

 

Weiterlesen: Ölspur in der Bahnhofsstraße

Massive Dieselspur auf der LB2Göpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Dienstag, dem 15. Mai 2018 um 16:14 Uhr von Florian Niederösterreich mittels stillem Alarm zu einem Schadstoffeinsatz auf der LB2 alarmiert.

Auf einer Länge von 47 Kilometer von Mörtersdorf (Bez. Horn) über Göpfritz an der Wild bis nach Vitis (Bez. Waidhofen/Thaya) erstreckte sich eine Dieselspur auf der Bundesstraße und stellte eine unmittelbare Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar.

 

Weiterlesen: Massive Dieselspur auf der LB2