^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Ankündigung Festakt 130 Jahre FF Göpfritz/Wild

Ankündigung 130 Jahre FF Göpfritz

Haben Sie schon unsere App?

App

Sie finden uns auf ...

 

24h FJ Action Day in Göpfritz/WildGöpfritz/Wild - Von FR 12.08. bis SA 13.08.2016 fand in Göpfritz der erste „24 Stunden Feuerwehrjugend Action Day“ statt. Hierzu verbrachten die Jugendfeuerwehrmitglieder einen ganzen Tag im Feuerwehrhaus mit viel Action, Spaß und Herausforderungen. 

 

 

 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/WildAm Freitag trafen sich um 18.00 Uhr alle Jugendlichen im Feuerwehrhaus in Göpfritz. Anschließend wurde der Jugendraum in ein Schlafquartier umfunktioniert bzw. die Spinde für die Uniformen bezogen. Nach der Begrüßung durch FKDT BR Christian Hübl aß man gemeinsam zu Abend. Im Anschluss daran hatten die Kinder etwas Freizeit und konnten so diverse Spiele spielen. 

Um ca. 21.00 Uhr folgte dann der erste Ausbildungsschwerpunkt. LM Ronny Kuschal erklärte den Feuerwehrjugendmitgliedern die beiden Szenarien „Backdraft“ und „Flashover“ Nach einer kurzen Theorieeinheit konnte man das zuvor Erlernte in der Praxis, an einem kleinen Modell, erkennen und sehen.

Gleichzeitig konnten die Jugendlichen erste Erfahrungen im Umgang mit der Wärmebildkamera sammeln. Nach dieser sehr interessanten Einheit begaben sie sich in den Jugendraum wo sie sich gemeinsam, bis zur Nachtruhe, einen Film ansahen. 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/WildAm Samstag begann der Tag schon sehr früh, da bereits um 06.00 Uhr der erste Übungseinsatz auf die Jugendlichen wartete. Nachdem sie in der Fahrzeughalle in Uniform angetreten waren, wurden sie auf das RLFA 2000 und LFA aufgeteilt und begaben sich mit einigen aktiven Feuerwehrmitgliedern Richtung Sportplatz.

Hier wurden mehrere Mistkübelbrände simuliert, welche die Jugendlichen mit verschiedenen Geräten zu löschen hatten. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und gemeinsam frühstücken. 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/WildBereits um 09.15 Uhr wurden die Jugendfeuerwehrmitglieder zum nächsten Übungseinsatz alarmiert. Auf der Übungsstraße (ehem. LB2 im Bereich Lagerhaus) rutschte ein PKW in den Graben. Bei der Ankunft entdeckte man, dass sich noch eine verletzte Person im Fahrzeug befand. Gemeinsam konnte man die Person aus dem Fahrzeug retten und im sicheren Bereich in die stabile Seitenlage bringen.

Um den PKW aus dem Graben ziehen zu können, musste, größtenteils von den Jugendlichen alleine, ein Greifzug mit Freilandverankerung aufgebaut werden, um den PKW auf die Fahrbahn zurückziehen zu können. Als besonderes Highlight durften sie anschließend, unter Aufsicht aktiver Feuerwehrkameraden, mit dem „Hydraulischen Rettungsgerät“ arbeiten und auch in diese Tätigkeit hineinschnuppern. 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/WildIm Feuerwehrhaus wieder eingerückt wurden den Jugendlichen die erworbenen Leistungsabzeichen vom Landestreffen in Amstetten von FKDT BR Christian Hübl und FKDTSTV OBI Franz Steinbauer verliehen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen bereitete man alles für den Besuchertag vor, wobei interessierte Kinder sich ein Bild von der Feuerwehrjugend machen konnten.

Neben der Station Kübelspritze konnte man mit einem Tennisball seine Geschicklichkeit testen, sowie bei einigen Experimentariumskisten des NÖLFV verschiedene Aufgaben erledigen. Die Jugendlichen veranstalteten in dieser Zeit auch ein kleines Wutzlerturnier. 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/WildUm 15.00 Uhr folgte dann der letzte Übungseinsatz. Im Bereich des Friedhofes geriet auf einem Feld etwas Stroh in Brand. Auch diesen Einsatz konnten die Jugendlichen, gemeinsam mit einigen aktiven Feuerwehrmitgliedern, erfolgreich meistern.

Mit mehreren „Feuerpatschen“ konnte schnell das Feuer gelöscht werden und in weiterer Folge mit einem Hohlstrahlrohr nachgelöscht werden. Zum Abschluss dieses Einsatzes wurde den Feuerwehrjugendmitgliedern das „Hydroschild“ sowie der „Wasserwerfer“ gezeigt. 

Zurück im Feuerwehrhaus reinigte man gemeinsam die Fahrzeuge sowie die Ausrüstung und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her. 

24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild24h FJ Action Day in Göpfritz/Wild

Den Abschluss dieses aufregenden Tages bildete ein gemeinsames Grillen, zu dem auch die Eltern der Kinder eingeladen waren. Um 18.00 Uhr wurde der erste „24h Feuerwehrjugend Action Day“ beendet. 

Auf diesem Wege möchten wir uns bei unserer Jugendbetreuerin SB Jennifer Bauer und ihrem Team bedanken, die diesen Tag für die Jugendlichen organisierten und ein actionreiches Programm zusammenstellten.

Ebenso möchten wir uns auch bei Christian Zulus bedanken, der uns an diesem Tag mit der Kamera begleitete und einen Film zusammenstellte.