^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

LKW Bergung in der Raabserstraße

Göpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am 19. Jänner 2018 um 19:17 Uhr, von Florian Zwettl mittels Stillem Alarm zu einer LKW-Bergung auf der Kreuzung Raabserstraße/Bahnhofsstraße alarmiert. 

Auf der winterlichen Fahrbahn verlor ein LKW-Lenker die Kontrolle über seinen LKW und schlitterte anschließend in den angrenzenden Graben,  wo er mit dem LKW auf auf einer Brunneneinfassung zum Stillstand kam. 

LKW Bergung in der RaabserstraßeLKW Bergung in der RaabserstraßeUnter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten bereits kurze Zeit nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000, LFA und VF/MTF und KDOF zur angegebenen Einsatzadresse aus. 

An der Einsatzstelle angekommen konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass glücklicherweise keine Personen verletzt waren. Für die Zeit der Bergungsvorbereitungsarbeiten wurde der Verkehr von bzw. nach Groß-Siegharts, in Absprache mit der Polizei, durch die Mitglieder der Feuerwehr örtlich umgeleitet.

LKW Bergung in der RaabserstraßeLKW Bergung in der RaabserstraßeBevor mit der Bergung des LKW begonnen werden konnte, musste dieser nämlich vorerst gegen ein weiteres Abrutschen gesichert werden - dazu wurde das RLFA mittels Seilwinde in Stellung gebracht. Anschließend musste der LKW in mühevoller Kleinstarbeit mittels hydraulischem Rettungsgeräte zentimeterweise angehoben, sowie mit entsprechendem Pölzmaterial gesichert und untergebaut werden, ehe man ihn anschließend mittels der Seilwinde aus der unglücklichen Lage befreite. Somit konnte gewährleistet werden, dass weder der mehrere hundert Liter fassende Treibstofftank, noch das Fahrzeug selbst weiter beschädigt wurde.

Durch den Umstand, dass am LKW keine gröberen Schäden erkennbar waren, setzte der Lenker seine Fahrt nach der Bergung selbstständig fort.

Um ca. 22:25 Uhr waren für die Feuerwehr Göpfritz/Wild alle Arbeiten erledigt und die Einsatzkräfte aus Göpfritz konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

An dieser Stelle gilt ein herzliches Dankeschön allen eingesetzten Kräften (Polizei Schwarzenau und Straßenmeisterei Raabs/Thaya) für die reibungslose Zusammenarbeit und Unterstützung.

LKW Bergung in der RaabserstraßeLKW Bergung in der RaabserstraßeLKW Bergung in der Raabserstraße 

Auf diesem Weg möchten wir uns auch bei Christian Zulus bedanken, der ein kurzes Video über die LKW-Bergung gemacht hat. 

 

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 19.01.2018 - 19.17 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1-LKW-Bergung RLFALFA
Einsatzort: Raabserstraße

 KDOFMTF/VF

Einsatzende: 22:25Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: KEINE
Andere Organisationen: Polizei, Straßenmeisterei