^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Wir danken unseren Sponsoren!

Spendentafel Helm

Haben Sie schon unsere App?

App

Sie finden uns auf ...

 

Vermutlicher Brandeinsatz in MerkenbrechtsMerkenbrechts - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz wurde am Sonntag, dem 19. April 2015 um 16:07 Uhr mittels Sirene und Pager zu einem Scheunenbrand in Merkenbrechts alarmiert. 

Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten 20 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000, LFA, KDOF, Atemluftanhänger und Wärmebildkamera zur angegebenen Einsatzadresse aus.

Aufgrund des bei der Alarmierung bekanntgegebenen Meldebildes (Scheunenbrand) rüstete sich bereits während der Anfahrt ein Atemschutztrupp im RLFA 2000 aus.

Als zweiteintreffende Feuerwehr in Merkenbrechts konnte aber bereits von der Einsatzleitung Merkenbrechts bekannt gegeben werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte und kein Einsatz mehr erforderlich ist.

Aus diesem Grund konnten um 16:30 Uhr wieder alle Einsatzkräfte aus Göpfritz/Wild im Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Aufgrund des Meldebildes "B3-Gewerbebetrieb-klein" wurden neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Merkenbrechts auch die Feuerwehren Allentsteig, Breitenfeld, Göpfritz/Wild, Scheideldorf und Weinpolz alarmiert.