^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Ankündigung Festakt 130 Jahre FF Göpfritz/Wild

Ankündigung 130 Jahre FF Göpfritz

Haben Sie schon unsere App?

App

Sie finden uns auf ...

 

Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielGöpfritz/Wild - Am 16. Jänner 2016 wurde für die Feuerwehrjugendmitglieder der Feuerwehr Göpfritz/Wild das Fertigkeitsabzeichen Melder und Melder Spiel durchgeführt. 10 Feuerwehrjugendmitglieder aus Göpfritz/Wild konnten bei diesen Prüfungen, nach langer und intensiver Vorbereitungen durch Jugendbetreuerin SB Jennifer Bauer und ihrem Team, ihr Können beweisen und somit das Abzeichen für das Fertigkeitsabzeichen Melder und Melder-Spiel erwerben.

Sechs  Feuerwehrjugendmitglieder konnten das Fertigkeitsabzeichen Melder sowie weitere vier Feuerwehrjugendmitglieder konnten das Fertigkeitsabzeichen Melder-Spiel mit Bravour meistern.

Seitens der Feuerwehrjugend der FF Göpfritz/Wild konnten von den Mitgliedern folgende Abzeichen erreicht werden:

Fertigkeitsabzeichen Melder:Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel

  • JFM Oliver Bauer
  • JFM Manuel Hrovat
  • JFM Florian Steiger
  • JFM Julian Kainz
  • JFM Florian Schuh
  • JFM Marcel Breinössl

Fertigkeitsabzeichen Melder-Spiel:Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel

  • JFM Dominik Böhm-Gundacker
  • JFM Tobias Raidl
  • JFM Lukas Mödlagl
  • JFM Anna-Lena Schuh

Um das Fertigkeitsabzeichen "Melder" zu erwerben, muss das Mitglied der Feuerwehrjugend folgende Kenntnisse nachweisen:

Praktische Bedienung des Funkgerätes: Neben dem Ein- und Ausschalten der Funkgeräte muss man auch einen Sprechgruppenwechsel und den Wechsel in den Direct Mode beherrschen aber auch die wichtigsten Bestandteile des Funkgerätes bennen können.
Entgegennahme und Absetzten eines Funkgespräches: Gemäß der NÖ Funkordnung müssen die Jugendlichen ein Funkgespräch führen können bzw. je nach Art des Funkgespräches auf ein Funkgespräch reagieren können.
Testblatt: Hier müssen die Jugendlichen ein Testblatt mit 20 theoretischen Fragen richtig beantworten. 

Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielErfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielErfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielErfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel

Um das Abzeichen"Melder-Spiel" zu erwerben, muss das Mitglied der Feuerwehrjugend folgende Kenntnisse nachweisen:

Theoretisches Wissen über den Bereich Funk: Neben einem Puzzle, bei dem die Jugendlichen verschiedene Teile des Funkgerätes bennen müssen, müssen sie auch 5 Fragen mündlich richtig beantworten.
Absetzen einer ausgefüllten Aus-/Einrückemeldung: Hier müssen die Jugendlichen ein Funkgerät richtig bedienen sowie eine Aus-/Einrückemeldung richtig absetzen können.

Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielErfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder SpielErfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel

 

Die Feuerwehrjugendmitglieder stellten ihr Wissen vor den "strengen" Augen der Prüfer, OBI Franz Steinbauer, VR Ewald Litschauer, V Patrick Schneider, BM Karl Anderl und SB Jennifer Bauer unter Beweis.

Das Kommando konnte sich persönlich von den hervorragenden Leistungen der Jugendlichen überzeugen und waren sichtlich begeistert. Die Abzeichen konnten im Anschluss an die Prüfung von Feuerwehrkommandant BR Christian Hübl und Feuerwehrkommandantenstellvertreter OBI Franz Steinbauer den sichtlich stolzen Feuerwehrjugendmitglieder überreicht werden.

Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel

Erfolgreiche Absolvierung des Fertigkeitsabzeichen Melder & Melder Spiel