^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Ankündigung Festakt 130 Jahre FF Göpfritz/Wild

Ankündigung 130 Jahre FF Göpfritz

Haben Sie schon unsere App?

App

Sie finden uns auf ...

 

Fertigkeistabzeichen Melder & Melder Spiel 2009Göpfritz/Wild - Im Februar 2009 wurden die Feuerwehrjugendmitglieder der Feuerwehr Göpfritz/Wild für das Fertigkeitsabzeichen Melder und Melder-Spiel vorbereitet. 

Zehn Feuerwehrjugendmitglieder aus Göpfritz/Wild konnten nun nach langer und intensiver Vorbereitungen in den Feuerwehrjugendstunden ihr Können beweisen und somit das Fertigkeitsabzeichen Melder bzw. das Melder-Spiel Abzeichen am 7. März 2009 von Feuerwehrkommandant HBI Franz Litschauer überreicht bekommen.

Sechs Feuerwehrjugendmitglieder absolvierten alle erforderlichen Aufgaben für das Fertigkeitsabzeichen Melder, weitere vier Feuerwehrjugendmitglieder (unter 12 Jahre) konnten mit Bravour die Prüfungen für das Melder-Spiel Abzeichen absolvieren. 

Seitens der Feuerwehrjugend der FF Göpfritz/Wild konnten von den Mitgliedern folgende Abzeichen erreicht werden:

Fertigkeitsabzeichen Melder:

  • JFM Melanie Neuteufel
  • JFM Jennifer Bauer
  • JFM Daniela Haider
  • JFM Patrick Schneider
  • JFM Robert Steinbauer
  • JFM Hannes Wopienka

Melder-Spiel Abzeichen:

  • JFM Claudia Neuteufel
  • JFM Manuel Lachmann
  • JFM Stefan Gutmann
  • JFM Dominik Hörhager

Um das Fertigkeitsabzeichen "Melder" zu erwerben, muss das Mitglied der Feuerwehrjugend folgende Kenntnisse nachweisen:

  • Praktische Bedienung des Funkgerätes
  • Ausreichende Kenntnisse über das Funksystem des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
  • Erkennen und Verstehen der Bedeutung der verschiedenen Funkrufzeichen
  • Entgegennahme und Weiterleitung eines Funkgespräches
  • Kenntnisse über die Verwendung von Alarmsignalen

Um das Abzeichen "Melder - Spiel" zu erwerben, muss das Mitglied der Feuerwehrjugend folgende Kenntnisse nachweisen:

  • Bedeutung der Funkrufzeichen
  • Kenntnisse der Warn- und Alarmsignale
  • Praktische Bedienung des Funkgerätes
  • Absetzen einer ausgefüllten Aus-/Einrückemeldung