^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Jahreshauptversammlung 2015Göpfritz/Wild - Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild trafen sich am Freitag, dem 2. Jänner 2015, zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) im Gasthaus Wildrast in Göpfritz/Wild.

Feuerwehrkommandant ABI Ing. Christian Hübl konnte unter den Gästen auch den Bürgermeister der Marktgemeinde Göpfritz an der Wild, Franz Gressl, sowie stellvertretend für alle anwesenden Ehrendienstgrade, EHBI Hermann Scheidl, und FARZT MR Dr. Eduard Höbinger recht herzlich begrüßen.

Mitgliederversammlung 2014Feuerwehrkommandant ABI Ing. Christian Hübl blickte nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf ein sehr arbeitsreiches Jahr 2014 zurück. Insgesamt waren die Mitglieder im vergangenen Jahr über 8300 Stunden für das Feuerwehrwesen tätig, davon wurden über 690 Stunden für Einsätze und 1700 Stunden für Ausbildung aufgewandt, der Rest von ca. 5900 Stunden wurde für den Erhalt/Wartung von Ausrüstung und Gerätschaften, für die Jugendbetreuung, die Abhaltung von Sitzungen und für die Mittelbeschaffung aufgewandt. 

Der Leiter des Verwaltungsdienstes, VR Ing. Ewald Litschauer MSc, wartete der Mitgliederversammlung mit beeindruckenden Zahlen auf. Im Anschluss wurde, nach dem Bericht bzw. auf Antrag der beiden Kassaprüfer - LM Ronny Kuschal und LM Markus Weidenauer, die Entlastung des Leiter des Verwaltungsdienstes durch die Mitgliederversammlung beschlossen.

Erfreulicherweise kann ABI Ing. Christian Hübl derzeit über eine sehr gute Bilanz bei der Mitgliederzahl berichten, so kann man in Göpfritz derzeit auf insgesamt 86 Feuerwehrmitglieder (Aktive, Reservisten und Feuerwehrjugend) zählen. Im Jahr 2014 sind JFM Marcel Breinössl, JFM Nadja Dallinger und JFM Lukas Mödlagl der Feuerwehrjugend beigetreten.

 

ABI Ing. Christian Hübl sprach auch einige Beförderungen aus, befördert wurden:

HFM Jürgen Hengst

zum

Löschmeister (LM)

FM Jennifer Bauer

zum

Oberfeuerwehrmann (OFM)

PFM Niklas Mödlagl

zum

Feuerwehrmann (FM)

Jahreshauptversammlung 2015  Jahreshauptversammlung 2015 Jahreshauptversammlung 2015

 

 

ABI Christian Hübl musste LM Mag. Ernst Hochstöger - aufgrund seines Alters - in den Reservestand überstellen.

Jahreshauptversammlung 2015

 

 

Durch den Umstand, dass LM Albert Kuschal, LM Robert Pfeiffer und OFM Ing. Ernst Maier bei der letztjährigen Jahreshauptversammlung leider verhindert waren, wurde ihnen von ABI Christian Hübl die Beförderungsurkunde und die Überstellungsurkunde in den Reservestand bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung überreicht.

 

OFM Ing. Ernst Maier  Beförderung von FM zu OFM Jahreshauptversammlung 2015 
LM Albert Kuschal Überstellung in den Reservestand   Jahreshauptversammlung 2015
LM Robert Pfeiffer Überstellung in den Reservestand  Jahreshauptversammlung 2015

 

 

Auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Göpfritz an der Wild, Franz Gressl, zeigte sich beeindruckt von den vielen Aktivitäten der Feuerwehr Göpfritz, seien es schwierige Einsätze, Übungen oder Veranstaltungen zur Mittelbeschaffung. Er bedankte sich in seinen Worten auch für die stete Zuverläßigkeit der Freiwilligen Feuerwehr GöpfritzWild bzw. deren Mitglieder und strich besonders den Stellenwert unserer Feuerwehr als wichtigen (Sicherheits-) Partner der Marktgemeinde Göpfritz heraus. Bürgermeister Franz Gressl freute sich ganz speziell über den derzeit hohen Anteil an jungen engagierten Feuerwehrmitgliedern in Göpfritz/Wild, was wiederum ein Garant für den Fortbestand und die künftige Schlagkraft und Einsatzbereitschaft für die Feuerwehr ist.   

Im Anschluss an die Berichte der Fachchargen und Sachbearbeiter - LM Ronny Kuschal (Atemschutz), HBM Christian Wopienka  (Ausbildung), SB Christoph Litschauer (Fahrmeister), EOV Gerhard Schneider (Feuerwehrgeschichte), SB Franz Steinbauer jun. (Nachrichtendienst), OBI Robert Mader (Wasserdienst) und OBM Karl Mödlagl (Zeugmeister) - beendete Feuerwehrkommandant ABI Ing. Christian Hübl die Sitzung mit "Gut Wehr" und lud im Namen der Feuerwehr die anwesenden Mitglieder noch zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

 

Sie können sich den Jahresrückblick 2014 der Feuerwehr Göpfritz an der Wild auch auf YouTube unter folgenden Link ansehen!